Thread Rating:
  • 0 Votes - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Client-Hack
Author Message
sTaNTheUnknown Offline
Junior Member
**

Posts: 28
Joined: Oct 2012
Post: #11
RE: Client-Hack
Quote:Wenn er sagt, er hat das Passwort niemandem weitergegeben, ist das auch so.

Konnte man in dem Thread aber bisher noch nicht lesen.

Quote:Es ist doch für euch nachvollziehbar, dass das was dort passiert ist, niemand freiwillig zulassen würde und offensichtlich ein wie auch immer gearteter Missbrauch ist.

Das ist jetzt ganz allgemein und nicht bezogen, auf den Geschädigten: Ich hab in meiner Spiellaufbahn einige Fälle erlebt, bei denen Spieler Zugangsdaten "erhalten" haben, ohne dass es irgendwer gedacht bzw. gewollt hätte. Letztlich war es jedes mal immer ein fahrlässiger Umgang mit Zugangsdaten, teilweise in Verbindung mit UVs und/oder weiter vergebenen Daten.
(This post was last modified: 06-09-2016 09:02 PM by sTaNTheUnknown.)
06-09-2016 09:01 PM
 Search   Quote 
Mac25124 Offline
Junior Member
**

Posts: 3
Joined: Jun 2014
Post: #12
RE: Client-Hack
Hi Stan,

danke für deine umfangreichen Antworten.

Der Fall ist so, dass er vom Feind zu uns gewechselt ist und seine Daten geändert hat. Vermutlich wurde durch Glück das Passwort erraten oder ähnliches. Daher ist für mich eine Fahrlässigkeit ausgeschlossen und ein "Hack" zutreffend. Wenn ein Passwort zu unsicher ist, hat der Schuldige keinen Freifahrtschein....

Es wird wohl an EA liegen, was sie daraus machen. Zumindest könnte man die IP´s überprüfen und den User sperren, da er in dieser besagten Zeit in mehreren Accounts drin war. Eine Vermutung habe ich auch, allerdings leider keine Beweise.

Ein Zurücksetzen der Welt wird wohl zu aufwendig sein und da müssten alle Spieler zustimmen, was nicht der Fall sein wird, aber den Account mit den verlorenen Ressourcen wieder zu bestücken wäre doch ne Alternative? Die Rohstoffe sind durch die Abschüsse ja ins System gegangen, also wäre das sogar ne faire Sache.

Gruß
Mac
06-09-2016 10:32 PM
 Search   Quote 
rhiordd Offline
Producer
*******

Posts: 2,997
Joined: Dec 2011
Post: #13
RE: Client-Hack
(06-09-2016 10:32 PM)Mac25124 Wrote:  Es wird wohl an EA liegen, was sie daraus machen. Zumindest könnte man die IP´s überprüfen und den User sperren, da er in dieser besagten Zeit in mehreren Accounts drin war. Eine Vermutung habe ich auch, allerdings leider keine Beweise.

Accounts aufgrund von IP Adressen und zugriffen von unterschiedlichen IPs zu sperren und die IP adressen für solche Zwecke zu nutzen ist leider nicht gültig und würde im zweifeslfall rechtlich nicht wirken. Das war schon beim multi account Thema ein Problem.

Ich werde mich mit Andreashastenic persönlich in Verbindung setzen und versuchen mehr über die Situation zu erfahren, ich lege jedoch jedem erneut ans Herz: eure PC Sicherheit, Passwortstärke, Accountsicherheit usw. ist 1zu 100% in eurer Verantwortung, wenn ihr eure Daten weitergebt öffnet ihr damit die Büchse der Pandora und seid dafür Verantwortlich was mit eurem Account passiert. Unabhängig zu dem Fall hier, kann man das nicht oft genug sagen.. Wink

07-09-2016 07:46 AM
 Search   Quote 
sTaNTheUnknown Offline
Junior Member
**

Posts: 28
Joined: Oct 2012
Post: #14
RE: Client-Hack
Quote:Der Fall ist so, dass er vom Feind zu uns gewechselt ist und seine Daten geändert hat. Vermutlich wurde durch Glück das Passwort erraten oder ähnliches. Daher ist für mich eine Fahrlässigkeit ausgeschlossen und ein "Hack" zutreffend. Wenn ein Passwort zu unsicher ist, hat der Schuldige keinen Freifahrtschein....

Falls Zugriff auf das Konto ermöglicht wurde, weil das Kennwort erraten wurde, ist das in jedem Falle fahrlässig. Ein Kennwort wie z.B. eX!4E#a3ir wird niemand einfach mal so erraten. Ein Freifahrtschein ergibt sich daraus natürlich nicht, egal ob fahrlässig oder nicht.

@rhiordd: IP-Sperre ist sicher schwierig bzw. wenn keine feste IP eher unmöglich. Wenn sich der Schuldige aber zu 100 %identifizieren lässt, ohne dass irgendwelche Restzweifel verbleiben, könnte der Account aber durchaus von eurer Seite aus gesperrt werden.

Interessant an der Sache wäre, wieviele Versuche erforderlich waren, um Zugriff auf das Konto zu erlangen. Evtl. habt ihr das aber auch bereits direkt geklärt :-)
07-09-2016 07:54 PM
 Search   Quote 


Forum Jump:


User(s) browsing this thread: 1 Guest(s)